Brandschutz

als integrativer Bestandteil von Architektur und Planung

„Keine Angst vorm Brandschutz“ haben wir einmal einen Artikel in einer Fachzeitung genannt, als wir gebeten wurden über unsere Erfahrungen mit Betreibern oder Eigentümern einer Immobilie zu berichten.

Wir haben eine Vielzahl von Brandschutzkonzepten und Stellungnahmen für Wohnen und Gewerbe als Regel- und Sonderbauten erstellt und verfügen im Bereich des Brandschutzes über langjährige Erfahrung.

Neben der Beratung und Begleitung von Neubauprojekten haben wir insbesondere einen Schwerpunkt im Bereich Umnutzung, Erweiterung und Aufstockung sowie der konzeptionellen Neubetrachtung im Bestand.

Unser Ziel ist immer eine architektonisch hochwertige Lösung mit einem für die gewünschte Nutzung optimierten Brandschutz unter strenger Berücksichtigung von Baukosten und Nachhaltigkeit der Investitionen.

„Gute, der Situation angepasste Konzepte sparen Zeit und Geld und schaffen echte Sicherheit.“

Bei der brandschutztechnischen Ertüchtigung eines bestehenden Gebäudes analysieren wir daher genau den baulichen Bestand und die vorhandenen Nutzungen. Das Gebäude wird in Bezug auf seine Brandabschnitte, die Materialeigenschaften oder die Forderungen zu Lösch- und Rettungsmöglichkeiten betrachtet. Anschließend erarbeiten wir eine passgenaue Lösung mit praktikablen Maßnahmen. Meist kann durch die konzeptionelle Neubetrachtung des Brandschutzes mit kostengünstigen Mitteln das geforderte Schutzniveau erreicht oder sogar übertroffen werden.